Über Daniel Knecht


Daniel Knecht

Slow-Made ist ein Projekt von Daniel Knecht. Slow-Made bietet kulinarische Wildpflanzen-Produkte aus eigener Sammlung, Trocknung und Verarbeitung an. Der Label-Name steht für Sorgfalt, Echtheit und ein Mass das sich am Menschen orientiert.

Seit über 15 Jahren beschäftigt sich Daniel Knecht intensiv mit essbaren Wildpflanzen. Nach einigen Jahren Berufstätigkeit als Mechaniker, wechselte er in die Landwirtschaft, wo er sich öfters die Frage stellte: "Ist es nötig alles zuerst anzubauen, oder könnte man nicht auch Pflanzen für die Ernährung nutzen, die spontan an ihren natürlichen Standorten wachsen?" Während einer Ausbildung zum Ernährungsberater wurde Daniel Knecht darin bestätigt, dass Kräuter -vor allem wildwachsende- für die menschliche Ernährung äusserst wertvoll und wichtig sind. In der Folge, rief er im Jahr 2005 das Projekt Slow-Made ins Leben, welches er nun mit Unterstützung seines Vaters sowie Freunden im Nebenerwerb betreibt. Daniel Knecht ist im Aargauer Seetal zu Hause, wo er auch die meisten Kräuter für seine Produkte sammelt.
Mit dem Projekt Slow-Made ist auch die Absicht verbunden, auf praktische Weise für die Natur zu sensibilisieren und über der Pflanzenvielfalt vor unserer Haustüre ein Staunen auszulösen. Nebst der Produkteherstellung führt er auch Kurse durch, die Interessierten das Sammeln und Zubereiten essbarer Wildpflanzen näher bringen.


Informationen über den Händler Daniel Knecht, Slow-Made

Daniel Knecht, Slow-Made


Slow-Made bietet kulinarische Wildpflanzen-Produkte aus eigener Sammlung, Trocknung und Verarbeitung an. Der Label-Na... Zur Händler-Seite