Flip Flops für Kinder (Havaianas), Grösse 29/30

  • stammen aus einem Sozialprojekt in einem Armenviertel in Curitiba in Brasilien

Neu

Die tragen die Faircustomer-Töchter nun schon den 2. Sommer (und wollen am liebsten alle Farben und Motive haben): Echte brasilianische Havaianas, mit Perlen bestickt von Frauen aus den Armenvierteln Curitibas. Diese Freizeitsandalen bestehen aus solidem, biegsamen, natürlichen Kautschuk. Guter Tragkomfort, Füsse schwitzen nicht darin. Grösse: 29/30 ...

27.00 CHF

Hersteller
Frauen aus Curitibas

Frauen aus Curitibas

Echte brasilianische Havaianas, mit Perlen bestickt von Frauen aus den Armenvierteln Curitibas. Recanto Esperança ist ein Projekt in einem Armenviertel mit etwa 1000 Familien... weitere Produkte ...
Händler

asatrade

Arbeit statt Almosen: Verkauf von Produkten aus Hilfsprojektenasatrade hat zum Ziel, erwachsenen Menschen in Armut durch die Vergabe von Fertigungsaufträgen zu helfen. Die in... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Die tragen die Faircustomer-Töchter nun schon den 2. Sommer (und wollen am liebsten alle Farben und Motive haben): Echte brasilianische Havaianas, mit Perlen bestickt von Frauen aus den Armenvierteln Curitibas. Diese Freizeitsandalen bestehen aus solidem, biegsamen, natürlichen Kautschuk. Guter Tragkomfort, Füsse schwitzen nicht darin. Grösse: 29/30 (Sohlenlänge ca. 19 cm) An Lager: Violette Flip Flops mit Herzchen 29/30 x 2 31/32 x 2 Schwarze Flip Flops mit Marienkäfer 29/30 x 1 Pinke Flip Flops mit Schmetterling 29/30 x 1 Blaue Flip Flops mit Perlen 29/30 x 1 Rote Flip Flops mit Perlen 29/30

Datenblatt

FAIR stammen aus einem Sozialprojekt in einem Armenviertel in Curitiba in Brasilien
Herstellungsland BR
Lieferzeiten 2-3 Tage

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Flip Flops für Kinder (Havaianas), Grösse 29/30

Flip Flops für Kinder (Havaianas), Grösse 29/30

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

asatrade



Händler-Shop ansehen

Adresse:

, 4800
Schweiz


Arbeit statt Almosen: Verkauf von Produkten aus Hilfsprojektenasatrade hat zum Ziel, erwachsenen Menschen in Armut durch die Vergabe von Fertigungsaufträgen zu helfen. Die in den Projekten Mitarbeitenden sollen nicht fast untätig auf Spenden warten müssen. So soll die Würde der Betroffenen gewahrt und das oft nur noch geringe Selbstwertgefühl wieder gestärkt werden.asatrade unterstützt auch Ausbildungszentren für Menschen aus einfachsten Verhältnissen durch den Kauf von dort hergestellten Produkten. Um eine zu grosse Abhängigkeit von asatrade zu vermeiden, wird möglichst nur ein Teil der insgesamt hergestellten Artikel einer Produktion abgenommen.Die Aufträge werden in der Regel direkt an die Hersteller vergeben und importiert. Dies ermöglicht den direkten Kontakt und keine unnötigen Kosten für Zwischenhändler. Die wichtigsten Projekte werden vor Ort besichtigt.asatrade verkauft die Produkte zu Marktpreisen (ohne Spendenzuschlag).asatrade achtet auf eine faire Bezahlung der Produzierenden.asatrade arbeitet mit bestehenden Werken zusammen. Eigene Angestellte zur Führung von Projekten vor Ort sind nicht vorgesehen.Die Verkaufsarbeit in der Schweiz erfolgt teilweise auf ehrenamtlicher Basis. Dank der ehrenamtlichen Arbeiten kann ein höherer Preis für die Produkte bezahlt und das Projekt selbst gefördert werden. Der Reinerlös kommt verschiedenen Fonds zu Gute: Mikrofinanzprojekte (Armenbank), Medizinfond und Ferienfond. Bereits konnten mehrere 10 000 Dollar in diese Fonds überwiesen werden.