Kinder-Langarmbody Grösser ansehen

Kinder-Langarmbody

  • Fairtrade nach eigenen Kriterien
  • Hergestellt in Schweizer Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Neu

Die Kinder-Langarmbodys bestehen aus 70% kontrolliert biologischer Merinowolle und 30% Seide. Die Kombination dieser beiden Naturmaterialen sorgt für einen hohen Tragkomfort. Das Wolle-Seide-Gemisch wirkt temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend und unterstützt daher ein gesundes Hautklima.
Die Bodys von Hocosa werden in der Schweiz hergestellt und bei uns faserschonend pflanzlich eingefärbt. Sie können in der Waschmaschine bis 30 °C gewaschen werden

42.00 CHF

Hersteller
Atelier Ariadne

Atelier Ariadne

Herstellung Zur Farbherstellung werden je nach Rezept Blätter, Wurzeln oder Hölzer ausgekocht und anschliessend abgefiltert. Wollflocken, Wollfilz und Garn werden während... weitere Produkte ...
Händler

Atelier Ariadne

Das Atelier Ariadne ist eine sozialtherapeutische Wollfärberei im Berner Oberland. Es hat sich darauf spezialisiert, nach traditioneller Art Wolle und Wollprodukte pflanzlich... mehr erfahren

merken

Datenblatt

FAIR Fairtrade nach eigenen Kriterien
SOZIAL Hergestellt in Schweizer Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Herstellungsland Schweiz
Gütesiegel GOTS

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Kinder-Langarmbody

Kinder-Langarmbody

Die Kinder-Langarmbodys bestehen aus 70% kontrolliert biologischer Merinowolle und 30% Seide. Die Kombination dieser beiden Naturmaterialen sorgt für einen hohen Tragkomfort. Das Wolle-Seide-Gemisch wirkt temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend und unterstützt daher ein gesundes Hautklima.
Die Bodys von Hocosa werden in der Schweiz hergestellt und bei uns faserschonend pflanzlich eingefärbt. Sie können in der Waschmaschine bis 30 °C gewaschen werden

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

Atelier Ariadne



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Thunstrasse 33
Spiez, 3700
Schweiz

Telefon:
0336540334

Das Atelier Ariadne ist eine sozialtherapeutische Wollfärberei im Berner Oberland. Es hat sich darauf spezialisiert, nach traditioneller Art Wolle und Wollprodukte pflanzlich und von Hand einzufärben. Zudem wird die Wolle teilweise weiter verarbeitet zu fertigen Filzprodukten, welche nebst allen gefärbten Rohprodukten im atelierinternen Verkaufsraum in Spiez, im Versand sowie an Messen und Märkten verkauft werden. Das Atelier bietet acht Menschen mit einer Behinderung sinnvolle und geeignete Arbeitsplätze.Der tägliche Einsatz und die Motivation zur Arbeit und Produktion basiert auf der Nachfrage nach den Produkten und dem Interesse der Kundschaft.