Monsooned Malabar, 100% Arabica, Dark Roast, 250 g

  • Keine unnötige Produktverpackung, 100% recyclebare Lieferverpackung

Neu

100% Arabica, Single Origin, Handgepflückt

Ich bin der Monsooned Malabar und komme aus Karnataka im Südwesten Indiens. Gereift bin ich auf 1'000 bis 1'450 Metern über Meer, wurde von Hand gepflückt und dann mehrere Wochen im Monsunwind getrocknet.

Mehr Infos

11.50 CHF

Hersteller
chocamar - café y chocolate

chocamar - café y chocolate

Direkt - Fair - Nachhaltig Wir achten speziell darauf mit Partnern zusammenzuarbeiten, welche nachhaltig und umweltverträglich produzieren und bevorzugen Kaffee- und... weitere Produkte ...
Händler

chocamar

Direkt - Fair - Nachhaltig chocamar liefert dir schonend gerösteten Kaffee, Cáscara Kaffeekirschentee und zuckerfreie, vegane Schokolade aus fairer und nachhaltiger... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Mein Charakter verwöhnt durch sehr wenig Säure und ich schmeichle den Gaumen mit nussigen Noten, verschiedenen Gewürzen sowie einer leichten Süsse. Mein vollmundiger Körper kündigt einen intensiven, würzigen Abgang an. Das volle Aroma entfalte ich zwischen 1 Woche und 6 Monaten nach meiner Röstung. Mit meiner dunklen Röstung eigne ich mich perfekt für einen süditalienischen, säurearmen Espresso.

Herkunft:   Indien
Art: 100% Arabica AA (höchste Qualitätsstufe)
Varietät: Kent, Cauwery, Tafarikela, San Ramon und weitere
Aufbereitung: Natural und monsooned, Handgepflückt
Höhenlage: 1'000 - 1'450 m.ü.M.
Erntezeit: Dezember bis Februar. Diese Spezialität wird in 2 – 4 Runden selektiv gepflückt, d.h. nur die reifen Früchte werden gesammelt. 
Röstung: Dunkel
Beschreibung: nussig, würzig, leichte Süsse, säurearm
Zubereitung: Espresso

Der seit etwa 1840 von den Briten in Indien angebaute Kaffee wurde während jener Zeit in hölzernen Segelschiffen nach Europa gebracht, wobei es vier bis sechs Monate dauerte, um das Kap der Guten Hoffnung zu umsegeln. Der Teil des Kaffees, welcher unter der Wasserlinie gelagert war, nahm Feuchtigkeit auf, welche durch das Holz drang und als er in Europa ankam, war der Kaffee nicht mehr grün, sondern goldgelb, gross und fast frei von Fruchtsäure. Seither wird dieser Effekt in Indien im sogenannten Monsooning Verfahren weiterentwickelt: Natürlich aufbereitete Kaffeebohnen werden schichtweise in Backstein- oder Betonlager ausgelegt, durch welche während der Monsunmonate der feuchte Wind aus dem Arabischen Meer zieht.

Mahlgrad

Am besten schmeckt der Kaffee natürlich frisch gemahlen. Für Kunden, welche keine eigene Mühle besitzen, mahlen wir auf Wunsch die Bohnen. Bitte gib dazu im Bestellvorgang an, für welchen Maschinentyp du den Kaffee verwenden wirst:

  • Extrafein (Profisiebträger)
  • Fein (Haushaltsiebträger, wiederbefüllbare Kapseln)
  • Mittel (Bialetti Moka Express Cafetera)
  • Grob (Filter, French Press)

Datenblatt

ECO Keine unnötige Produktverpackung, 100% recyclebare Lieferverpackung
Herstellungsland Indien

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Monsooned Malabar, 100% Arabica, Dark Roast, 250 g

Monsooned Malabar, 100% Arabica, Dark Roast, 250 g

100% Arabica, Single Origin, Handgepflückt

Ich bin der Monsooned Malabar und komme aus Karnataka im Südwesten Indiens. Gereift bin ich auf 1'000 bis 1'450 Metern über Meer, wurde von Hand gepflückt und dann mehrere Wochen im Monsunwind getrocknet.

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

chocamar



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Spiltrücklistrasse
3b
St. Gallen, 9011
Schweiz


Direkt - Fair - Nachhaltig

chocamar liefert dir schonend gerösteten Kaffee, Cáscara Kaffeekirschentee und zuckerfreie, vegane Schokolade aus fairer und nachhaltiger Produktion direkt zu dir nach Hause. Im Abo ohne Versandkosten oder als Einzelbestellung. Wir achten speziell darauf mit Partnern zusammenzuarbeiten, welche nachhaltig und umweltverträglich produzieren und bevorzugen Kaffee- und Cacao-Bohnen, welche langsam im Schatten gereift sind, biologisch angebaut und von Hand gepflückt wurden. Wir bezahlen faire Preise für die Rohstoffe und es ist uns wichtig, dass auch gerechte Löhne bezahlt werden. Unsere Rohprodukte werden nach Möglichkeit direkt und ohne Zwischenhändler in die Schweiz importiert und wir beziehen diese ausschliesslich bei Anbietern, welche den Hersprungsort und die Produktionsbedingungen nachvollziehbar nachweisen können. So ermöglichen wir den Produzenten ein faires Einkommen und schliessen beispielsweise Kinderarbeit aus, welche gerade in Afrika ein massives Problem darstellt. Die Ressourcen sollen sinnvoll genutzt und nicht ausgebeutet werden, die Produzenten aber dennoch wirtschaftlich wettbewerbsfähig bleiben.