Shirtkleid «Adjoa»

  • Fairtrade nach eigenen Kriterien

Neu

Nachhaltig und modisch: Entdecken Sie das schlichte Shirtkleid für jeden Anlass. Der edle Modal-Stoff fällt schön und ist sehr angenehm zu tragen. Das Langarm-Kleid mit Rundhals-Ausschnitt hat zwei Seitentaschen und einen breiten Saum, der an den Seiten eingeschnitten ist.

Mehr Infos

118.00 CHF

Händler

Helvetas

Helvetas wurde 1955 gegründet und ist heute die grösste private Schweizer Entwicklungsorganisation. Helvetas engagiert sich in 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika für... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Modal ist eine Faser, die Sie mit gutem Gewissen tragen können und die erst noch sehr angenehm zu tragen ist. Modal wird in einem chemischen Verfahren aus Zellulose verschiedener Holzarten gewonnen.
Für unsere Textilien aus Modal verwenden wir ausschliesslich den CO2-neutralen Lenzing Modal Edelweiss®. Nur dieser Modal entspricht den nachhaltigen Ansprüchen des Fairshops. Für die Herstellung der Faser wird nur aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammendes Buchenholz verwendet. Buchenwälder sind eine nachhaltige Rohstoffquelle, da für die Vermehrung der Bäume keine Aufforstung oder künstliche Bewässerung nötig ist.
Zero waste: Die Holzsubstanz, die bei der Herstellung von Lenzing Modal Edelweiss® übrig bleibt, wird für die Energiegewinnung der Gemeinde Lenzing verwendet.

Datenblatt

FAIR Fairtrade nach eigenen Kriterien
Herstellungsland Griechenland

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Shirtkleid «Adjoa»

Shirtkleid «Adjoa»

Nachhaltig und modisch: Entdecken Sie das schlichte Shirtkleid für jeden Anlass. Der edle Modal-Stoff fällt schön und ist sehr angenehm zu tragen. Das Langarm-Kleid mit Rundhals-Ausschnitt hat zwei Seitentaschen und einen breiten Saum, der an den Seiten eingeschnitten ist.

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

Helvetas



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Weinbergstrasse 22a
HELVETAS Swiss Intercooperation
Zürich, 8042
Schweiz

Telefon:
044 368 65 00

Helvetas wurde 1955 gegründet und ist heute die grösste private Schweizer Entwicklungsorganisation. Helvetas engagiert sich in 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika für benachteiligte Menschen und Gemeinschaften, die ihre Lebensbedingungen aktiv verbessern wollen. Die Projekte konzentrieren sich auf die Bereiche Infrastruktur im ländlichen Raum, nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen, Bildung und Kultur sowie Zivilgesellschaft und Staat. Helvetas ist ein parteipolitisch und konfessionell unanhängiger Verein, der von 43'000 Mitgliedern, 40'000 Gönnerinnen und Gönnern sowie 16 ehrenamtlich tätigen Regionalgruppen getragen wird.FairShop: wichtiges Standbein von HelvetasEin wichtiges Standbein von Helvetas ist der FairShop. Der Verkauf von Produkten aus Entwicklungsländern ermöglicht Kleinproduzentinnen und -produzenten dank fairen Preisen ein Existenz sicherndes Einkommen. Der Reingewinn aus dem Verkauf fliesst in die Projektarbeit von Helvetas. Gleichzeitig trägt der FairShop zur Bewusstseinsbildung in der Schweiz bei.