Gewürz- und Teebeutel

  • Fairtrade nach eigenen Kriterien
  • Integrationsprojekt

Neu

Gewürz- oder Teebeutel aus Baumwolle mit Tragegriff und Bändeli zum zuschnüren.

Mehr Infos

5.00 CHF

Hersteller
ASHA - Talent Promotion

ASHA - Talent Promotion

Das Projekt ASHA (Hoffnung) wurde von Rehaswiss 2012 initiiert. Ziel ist es Menschen mit einer Behinderung im indischen Subkontinent neue Kenntnisse zu vermitteln und ihnen... weitere Produkte ...
Händler

Rehaswiss

REHASWiSS ist ein Verein und wurde 1977 von Joseph und Susanne Aerthott mit Hilfe von Schweizer Freunden gegründet. Seit 1989 ist REHASWiSS von der ZEWO (Schweizerische... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Dieser kleine feine Tee- oder Gewürzbeutel ist ideal zum verschenken von auserlesenen Gewürzen und Tees. Mit den Tragegriffen lassen sie sich gut transportieren.

Produktion: ASHA, Südindien
Material: 100 % Baumwolle, mit Satin-Band und Tragegriffen
Grösse: H: 12 x B:18 cm
Pflege: bis 40° C waschbar

Mit dem Kauf dieses Produktes ermöglichen Sie fairen Lohn und eine Existenzsicherung für Menschen mit einer Behinderung in Indien. Alle Produkte sind handgefertigt und Unikate.

Datenblatt

FAIR Fairtrade nach eigenen Kriterien
SOZIAL Integrationsprojekt
Lieferzeiten 2-3 Tage

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Gewürz- und Teebeutel

Gewürz- und Teebeutel

Gewürz- oder Teebeutel aus Baumwolle mit Tragegriff und Bändeli zum zuschnüren.

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

Rehaswiss



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Eigerstrasse 12
Postfach
Bern, 3001
Schweiz

Telefon:
078 713 28 27

REHASWiSS ist ein Verein und wurde 1977 von Joseph und Susanne Aerthott mit Hilfe von Schweizer Freunden gegründet. Seit 1989 ist REHASWiSS von der ZEWO (Schweizerische Zertifizierungsstelle für gemeinnützige Spenden sammelnde Organisationen) anerkannt und berechtigt, das Gütesiegel zu führen.

REHASWiSS hilft Menschen mit einer Behinderung im indischen Subkontinent und fördert ihre schulische, berufliche und soziale Integration. Die Unterstützung erfolgt durch Mikrokredite sowie durch Beträge für Ausbildung und Hilfsmittel. Die Projektbegünstigten sind in Selbsthilfegruppen organisiert. Die Nachhaltigkeit der Projekte wird durch Austausch, Aus- und Weiterbildung sichergestellt.

REHASWiSS arbeitet mit Partnerorganisationen in Indien und Bangladesch zusammen. Sie überträgt ihnen die Auswahl, Durchführung und Betreuung der Projekte. REHASWiSS Delegierte kontrollieren und evaluieren die Projekte laufend.

https://rehaswiss.ch