Recyceltes Leder Notizbücher, 9 x 13 cm

  • Upcycling Design

Neu

Diese Notizbücher werden in Italien von Hand gemacht.

Dafür werden recycelte Lederabfälle der Handtaschen- und Schuhindustrie gebraucht. Die dort entstehenden Abfälle werden geschreddert und zu weichen und hochqualitativen Lederumschlägen verarbeitet

Mehr Infos

18.00 CHF

Hersteller
ciak

ciak

Proud of its origins, Ciak stays true to its history by insisting on 100% Italian production. The Made in Italy mark on the back of every Ciak is not merely a mark of prestige,... weitere Produkte ...
Händler

Social Fabric

Das Label Social Fabric befasst sich intensiv mit der Herkunft ihrer Materialen und fördert die Verwendung von Bekleidung und Textilien, die einen möglichst geringen... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Allgemeine Beschreibung:

Jedes Notizbuch hat 224 blanke (unlinierte) Seiten aus recyceltem Papier und einen Umschlag aus recyceltem Leder. Es eignet sich perfekt für alltägliche Notizen oder als Skizzenheft. Verändere die Welt durch eine kleine tägliche Aktivität wie das Schreiben.

Material:

Das recycelte Leder stammt von den Abfällen der Lederindustrie in Italien. Die Seiten bestehen aus recyceltem Papier, das PH-neutral ist und weder Chlor, Fluor noch andere Substanzen enthält, die der Umwelt schaden.

Weitere Informationen:

Grösse: 9 x 13 cm

Farbe: Beiges Leder, Gummi-Bändel (Schwarz, Braun, Grün, Dunkelblau)

Datenblatt

ECO Upcycling Design
Herstellungsland Italien
Lieferzeiten 4-7 Tage

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Recyceltes Leder Notizbücher, 9 x 13 cm

Recyceltes Leder Notizbücher, 9 x 13 cm

Diese Notizbücher werden in Italien von Hand gemacht.

Dafür werden recycelte Lederabfälle der Handtaschen- und Schuhindustrie gebraucht. Die dort entstehenden Abfälle werden geschreddert und zu weichen und hochqualitativen Lederumschlägen verarbeitet

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

Social Fabric



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Eichstrasse 29
Zürich, 8045
Schweiz

Telefon:
076 456 82 41

Das Label Social Fabric befasst sich intensiv mit der Herkunft ihrer Materialen und fördert die Verwendung von Bekleidung und Textilien, die einen möglichst geringen ökologischen sowie möglichst positiven sozialen Fussabdruck haben. Als gemeinnütziger Verein betreiben sie unter anderem ein Projekt, in dem sie sich zum Ziel gesetzt haben, Flüchtlinge in der lokalen Gemeinschaft durch die Arbeit mit Textilien zu integrieren. 

Dazu passt ...