Solarauto, das Solarmobil für Einsteiger

Neu

Das Solarauto ist der ideale Einstieg für angehende Solarmobilkonstrukteure.

Mehr Infos

31.80 CHF

Händler

solartoys.ch

Peter Wüthrich aus Heiden AR entwickelt, gestaltet und produziert unter dem Label solartoys.ch solarbetriebene Kleinobjekte und andere kluge Dinge. Solarantriebe... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Das Solarauto ist ideal für Einsteiger. Es entspricht in seinem Grundaufbau den Rennsolarmobilen, ist aber nur mit einem einfachen Solarmodul ausgerüstet. Die Bodenplatte ist deshalb etwas verkürzt.

Für den Zusammenbau hilft die beigelegte Broschüre "Der Bau eines Rennsolarmobils". Die Kabel sind bereits an den Motor gelötet und können direkt mit den Schraubanschlüssen des Solarmoduls verbunden werden.
Die Bodenplatte ist gebohrt und gefräst.

Als Option kann der Ein-Aus Schalter eingebaut werden.
Ein-Aus-Schalter
Montage Ein-Aus Schalter

Weiterführend kann das Solarmodul durch ein Rennsolarmodul mit Umschalter ausgetauscht werden und/oder die Bodenplatte mit einer selbstgestalteten Karrosserie erweitert werden.
Stückliste Rennsolarmobil/Solarauto

Motorbox
l x b x h = 70 x 24 x 33mm

Bodenplatte
l x b x h = 160 x 40 x 4mm

Solarmodul 2V/550mA mit Schraubanschlüssen
l x b x h = 137 x 58 x 2mm

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Solarauto, das Solarmobil für Einsteiger

Solarauto, das Solarmobil für Einsteiger

Das Solarauto ist der ideale Einstieg für angehende Solarmobilkonstrukteure.

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

solartoys.ch



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Weidstrasse 10
Heiden AR, 9410
Schweiz

Telefon:
+41 71 888 38 37

Peter Wüthrich aus Heiden AR entwickelt, gestaltet und produziert unter dem Label solartoys.ch solarbetriebene Kleinobjekte und andere kluge Dinge.

Solarantriebe funktionieren mit Strom aus Solarzellen.
Solarzellen wandeln Licht direkt in Strom um.
Deshalb bestimmen nur Licht und Schatten das Spiel der Solarobjekte.

Für die Herstellung werden hauptsächlich Holz und Metall eingesetzt.
Kunststoffe werden spärlich, wegen ihren einzigartigen Eigenschaften aber trotzdem gerne verwendet.

Die roh geformten Holz- und Metallteile bekommen in der "Häädler" Werkstatt den „letzten Schliff“ und werden anschliessend fertig zusammengebaut oder als Bausatz vorbereitet.

Nebst seinem Solarspielzeug produziert Peter Wüthrich auch Solarantriebe, Solarbausätze und bietet Komponenten für den Bau eigener Solarobjekte an. Für Schulen und Workshops gibts es günstige Werkpackungen.


Materialien: Woher und Wohin?
Halbfabrikate und Fertigteile werden hauptsächlich in der Schweiz hergestellt.
Ein kleiner Teil kommt aus der EU und China.

Alle Objekte bestehen aus langlebigen Materialien. Eine problemlose Separierung dieser Materialien für die Weiterverwendung, das Recycling oder die fachgerechte Entsorgung ist gewährleistet.
Verlorene oder defekte Einzelteile können in der Regel gratis nachbestellt werden.