Schutzmaske wiederverwendbar mit Einlagemembrane

  • Keine unnötige Produktverpackung, 100% recyclebare Lieferverpackung

Neu

Die Maske ist waschbar bei 60°C mit Einlagemembranen. Die Membranen werden durch kleine eingenähte Magnete leicht fixiert.

Die Maske wurde geprüft nach EN14683:2019, SOP 13-002 (PSA) die Prüfung hat ergeben:
Maske mit 1 Membrane = Atemschutzmaske
Maske mit 2 Membranen vergleichbar FFP1 bzw. Typ I
Maske mit 3 Membranen vergleichbar FFP2 bzw. Typ II

Mehr Infos

30.00 CHF

Hersteller
Lanz-Anliker AG

Lanz-Anliker AG

Händler

Slipsafe

Seit 2012 produzieren wir waschbare Slipeinlagen „SlipSafe. Unser wichtigstes Ziel ist es, Abfall zu vermeiden und für den weiblichen Körper verträgliche Intimprodukte... mehr erfahren

merken

Weitere Informationen

Die Maske wird mit Einlagemembranen verwendet. Diese sind grundsätzlich zum Einmalgebrauch, können aber, wenn gewünscht, auch ausgekocht werden. Die Maske wird immer im Set geliefert.

Ein Set enthält:

  • 1 Maske aus Baumwolle
  • 40 Einlagemembrane

Mit einem Set kommt man problemlos 40 Tage aus. 

Zudem können die Einlagemembranen in Boxen à 200 Stück gekauft werden.

Datenblatt

ECO Keine unnötige Produktverpackung, 100% recyclebare Lieferverpackung

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Schutzmaske wiederverwendbar mit Einlagemembrane

Schutzmaske wiederverwendbar mit Einlagemembrane

Die Maske ist waschbar bei 60°C mit Einlagemembranen. Die Membranen werden durch kleine eingenähte Magnete leicht fixiert.

Die Maske wurde geprüft nach EN14683:2019, SOP 13-002 (PSA) die Prüfung hat ergeben:
Maske mit 1 Membrane = Atemschutzmaske
Maske mit 2 Membranen vergleichbar FFP1 bzw. Typ I
Maske mit 3 Membranen vergleichbar FFP2 bzw. Typ II

Eigene Bewertung verfassen

Händler Info/Karte

Slipsafe



Händler-Shop ansehen

Adresse:
Kentaurstrasse 1
3432
Lützelflüh, 3432
Schweiz

Telefon:
031 981 20 49

Seit 2012 produzieren wir waschbare Slipeinlagen „SlipSafe. Unser wichtigstes Ziel ist es, Abfall zu vermeiden und für den weiblichen Körper verträgliche Intimprodukte herzustellen. Zu den Slipeinlagen gesellten sich nach ein paar Jahren die waschbaren Baumwollpads, welche die herkömmlichen Watterondellen ersetzen. Auch hier ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und zur Vermeidung von Abfall. Nach einer Sortimentserweiterung verkaufen wir auch Handelsprodukte, sei das aus Bioqualität oder mit dem Blick auf die Schonung der knappen Ressourcen unserer Welt.